0211 699 366 0 buero@argutus.de

Was sind Heading Tags?

Unser neuester SEO Tipp der Woche befasst sich mit den Grundlagen der Überschriften – Heading Tags- und deren Ordnung. Denn es gilt nach wie vor: „Content is king“. Wer der Suchmaschine guten Content zeigen möchte, muss diesen auch entsprechend gliedern und Keywords sinnvoll einsetzen. Die sogenannten Heading-Tags erfüllen gleich mehrere Zwecke: Sie strukturieren nicht nur, sondern beinhalten auch wichtige Keywords. Die Suchmaschine (z. B. Google) belohnt eine gute Überschriftenstruktur, denn diese helfen ihr, das Thema des Textes oder der Webseite zu verstehen. So werden sogar Überschriften zu nicht zu unterschätzenden Rankingfaktoren.

 

Wie sind Heading Tags strukturiert?

Jeder Text enthält genau eine Überschrift 1. Ordnung – H1 (oder H1 Tag) genannt. Der H1 sind Überschriften 2. Ordnung (H2) untergeordnet. Vorsicht: Auf eine H2 folgt nicht immer eine H3, es kann auch eine oder mehrere H2 folgen. Eine H3 folgt nur dann, wenn diese sich thematisch der H2 unterordnen kann. Eine H4 ordnet sich der H3 unter – und immer so weiter. Aus Erfahrung empfehlen wir aber nicht unbedingt, es bis zu einer H4 kommen zu lassen, denn zu viele immer kleiner und unbedeutender werdende Überschriften machen den Text noch zu unübersichtlich.

 

Heading Tags SEO und Keywords

Die H1-Überschrift sollte immer das Hauptkeyword enthalten. Andere, themenrelevante Keywords – auch Keyword-Cloud genannt- sollten in den untergeordneten Überschriften zu sehen sein. Achten Sie darauf, dass die Überschriften nicht zu lang werden.

 

Heading Tags Beispiel

Anhand eines einfachen Beispiels möchten wir die Überschriften-Struktur innerhalb eines suchmaschinenoptimierten Texts veranschaulichen:

  • H1: Schuhe
    • H2: Schuhe Damen
      • H3: Rote Schuhe Damen
      • H3: Blaue Schuhe Damen
    • H2: Schuhe Herren
      • H3: Rote Schuhe Herren
      • H3: Blaue Schuhe Herren

 

Hilfe bei Heading Tags und mehr

Sie benötigen Hilfe beim Strukturieren Ihrer suchmaschinenfreundlichen Texte – oder fehlen Ihnen Ideen zum Verfassen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf – unsere Content Creator freuen sich auf Sie!