15.09.2017

dmexco 2017 - unser Fazit

Eigener Stand, BVDW-Tour und OMClub - hat es sich gelohnt?


Gestern ging in Köln die dmexco 2017 zuende - ein alljährliches Highlight unter den Online-Marketing-Veranstaltungen. Mit 1100 Ausstellern und 570 Rednern wurden neue Rekorde aufgestellt.

Und auch wir waren wieder mit einem Stand in der BVDW Lounge dabei und sind mit einem ganzen Team aufgelaufen. Für den BVDW waren wir Anlaufpunkt für seine Guided Tour zum Thema "Performance Marketing - SEO & SEA". Neben dem Stand mit vielen Infos rund ums digitale Marketing wollten wir uns aber nicht lumpen lassen und haben eine Reise zur Online-Marketing-Konferenz Pubcon im November in Las Vegas und 10 Tickets zur OMClub-Party verlost. Geholfen haben uns dabei unsere 2 Las-Vegas-Showgirls, die es sogar zum Aufmacher des n-tv-Berichts über die dmexco gebracht haben.

Mit Spannung hatten wir erwartet, wie sich der Wegfall kostenloser Tickets - diesmal schlug der Eintritt mit 99 Euro zu Buche - auf die Besucherfrequenz auswirkt. Aber gefühlt waren die Hallen voll wie in den letzten Jahren. (Tatsächlich lag die Besucherzahl mit 40.700 unter den 50.000 des Vorjahres.)

Alles in allem gab es viele spannende Gespräche - ob zu möglichen Kunden, zu Kooperationen oder einfach zum Fachsimpeln über Suchmaschinenoptimierung, Lead-Generierung oder vielen anderen Themen. Und abends wurde, wie es sich für die dmexco gehört, bei der OMClub-Party kräftig gefeiert (s. Bild). Hat Spaß gemacht!