Inhaltsverzeichnis

CRO Analytics

Sie ziehen Besucher auf Ihre Webseite, verbuchen aber keine Conversion? Sie möchten Ihre Umsatzzahlen steigern, wissen aber nicht, wie Sie Ihre Webseite verbessern können, um mehr Leads zu generieren? CRO Analytics nimmt sich genau diesen Problemen an, lässt Potenziale erkennen und bildet die richtige Basis für eine nachhaltige Conversion Rate Optimierung (CRO). Wir analysieren Ihre Webseite, Ihren Onlineshop und zeigen Schwachstellen sowie Chancen, mit denen Sie endlich Ihre Umsatzziele erreichen. Mit scharfsinnigem Verstand und analytischem Blick prüfen wir die verschiedenen Schlüsselfaktoren, die aus einem Webseitenbesucher einen Kunden machen.

Sie wollen CRO Analysen auch für Ihr Unternehmen nutzen?

Dann kontaktieren Sie uns für eine Erstberatung?

Website Analytics mit Scharfsinn & Verstand

Die Conversion Rate Optimierung ist kein Glücksfall – und sollte als solcher auch nicht angegangen werden. Verschiedene Analysemethoden bieten uns die Möglichkeit, sehr genau zu verstehen, welche Kriterien zu einer verbesserten Conversion Rate führen – also dem Verhältnis zwischen Webseitenbesuchern und Conversions. Und hierfür ist gründliches Website Analytics besonders wichtig. Effektives CRO Analytics ist keine reine Datenerhebung. Das ist zu eindimensional gedacht. Entscheidend bei CRO Analytics ist die Datenbewertung. Wir erheben qualitative und quantitative Daten zu Webseitenbesuchern, zur Usability, zur Gestaltung der Landingpage, zum Inhalt und anderen wichtigen Kriterien. Daraus filtern wir relevante Informationen, liefern Ergebnisse und Handlungsempfehlungen, mit denen Sie die richtige Entscheidung ziehen können. Mit CRO Analytics schaffen wir eine transparente, präzise und klare Grundlage für alle weiteren Schritte der CRO.

„Bei all den Analysen und Zahlen darf man nicht vergessen, dass User Menschen sind und dass sie sowohl rationale als auch emotionale Entscheidungen treffen.“  Christoph Weidner – cso argutus gmbh

Unsere Leistungen im Bereich CRO Analytics

CRO Analytics ist ein entscheidendes Instrument, das Ergebnisse für viele Bereiche des Unternehmens liefert und damit weitreichende Auswirkungen haben kann – für Entscheider, Betriebswirte, Marketing Manager, Texter, Designer, SEOs, Entwickler und viele mehr. Und genau aus diesem Grund darf CRO Analytics niemals nur eine reine Erhebung von Daten sein. Schließlich sucht man nicht nur Antworten auf das „Wie viel“, sondern vor allem das „Warum?“.

  • Vorgehensweise: CRO Analytics prüft verschiedene Bereiche einer Webseite, eines Onlineshops – den Inhalt, das Design, die Technik, den Traffic und die Absprungrate (Bounce Rate) und verschiedenes mehr. Jede Vorgehensweise liefert unterschiedliche Ergebnisse – und erst in der Summe aller Ergebnisse sind verlässliche Entscheidungen für die Conversion Rate Optimierung möglich. Es reicht daher nicht, nur einen Aspekt zu betrachten. Wir kombinieren verschiedene Vorgehensweisen, um die Webseite oder den Onlineshop bestmöglich in seinen Schwachstellen und Chancen abzubilden. Hierzu definieren wir einzelne Kriterien und relevante Kennzahlen, um von Anfang an Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.
  • Datensammlung: Die Konfiguration und Implementierung der richtigen Webanalysetools sind entscheidend für die Datenerhebung. Denn wurden bereits bei der Datensammlung fehlerhafte Codes integriert oder wichtige Trackingbereiche vergessen, können die Datenbewertung nur ungenau oder gar irreführend werden. Neben den quantitativen Daten gilt es auch, qualitative Ergebnisse zu sammeln – etwa durch die Einrichtung von Eye Tracking Software. Wir setzen verschiedene Datenerhebungstools ein und integrieren Software, um nicht nur viele Daten zu sammeln, sondern insbesondere viele relevante Kennzahlen zu erhalten.
  • Dateninterpretation: Die Bewertung der Daten schafft eine aussagekräftige Voraussetzung, um detaillierte Entscheidungen für die Conversion Rate Optimierung zu treffen und einzelne Maßnahmen zu planen. Hier gilt es, hinter die Kennzahlen zu blicken, Relevantes von Irrelevantem zu trennen und die richtigen Rückschlüsse zu ziehen. Das erfordert umfangreiche Kenntnisse über das Internet, das Marktsegment und die Zielgruppe. Mit unserer Dateninterpretation erhalten Sie eine aussagekräftige Grundlage für alle Entscheidungen zur Optimierung der Conversion Rate – und insbesondere alle weiteren Maßnahmen, die damit einhergehen, den Umsatz und ROI zu steigern.

Neugierig, was wir für Sie tun können?

Kontaktieren Sie uns!

Unsere Leistungen im Bereich

CRO- Analyse

Entwicklung einer individuellen Strategie
Entwicklung einer individuellen Strategie
Auswahl der Vorgehensweise & Kriterien
Auswahl der Vorgehensweise & Kriterien
Datenerhebung durch Tools & Software
Datenerhebung durch Tools & Software
Auswertung & Interpretation der Daten
Auswertung & Interpretation der Daten
Aufbereitung der Ergebnisse
Aufbereitung der Ergebnisse
Empfehlungen für die Conversion Rate Optimierung
Empfehlungen für die Conversion Rate Optimierung

Warum (professionelles) Website Analytics sinnvoll ist?

  • Wenngleich viele Menschen ihre Entscheidungen aus dem Bauchgefühl heraus treffen oder intuitiv handeln, ist diese Vorgehensweise bei der CRO Analyse völlig falsch. Eine datenorientierte Methode führt klar vor Augen, was optimiert werden muss und wie dringlich die CRO ist. Click-Through-Rate, Absprungrate, Conversion Funnel und Verweildauer sind nur einige Beispiele für wichtige Kennzahlen von CRO Analytics. Sie sind aber vor allem ehrlich und eindeutig. Nicht Hypothesen und Vermutungen sollten die Basis für weiteres Testing sein, sondern Tatsachen und Kenntnisse.
  • CRO Analysten denken nicht wie ihre Kunden. Sie denken wie deren Kunden. Wie die Zielgruppe, die User, die die Webseite besuchen und dann ohne Bestellung, ohne Newsletter-Anmeldung, ohne Kontaktanfrage wieder verschwinden. Betriebsblindheit ist hier durchaus ein Problem für aussagekräftige Bewertungen und Interpretationen, sodass ein externer CRO Analyst von Vorteil ist.
  • Die Optimierung der Conversion Rate führt im Allgemeinen zu einer Steigerung der Umsätze und schlussendlich des Return on Investment (ROI). Im Umkehrschluss ließe man mit dem Verzicht auf die CRO oder eine gründliche CRO Analyse entscheidende Potenziale (wissentlich) verstreichen. Ist die Conversion Rate niedrig, bringt es daher nichts, in höhere Budgets für SEA-Kampagnen oder andere Marketingmaßnahmen zu investieren, wenn das Problem weiterhin besteht. Investieren Unternehmen in professionelles CRO Analytics und sinnvolle A/B-Testings, investieren sie in ihren Umsatz.

„Erst wenn wir handeln, können wir etwas verändern – und eine Verbesserung bewirken.“  Udo Carl – ceo argutus gmbh

Ihre Conversion Rate soll sich verbessern?

Dann ändern Sie etwas- kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns!

Interessiert, was wir sonst noch leisten?