Social Commerce

Den Kaufprozess online erlebbar machen!

Verbraucher suchen im Web nach Kauferlebnissen, Produktinformationen und Preisvergleichen. Dazu nutzen sie vermehrt soziale Medien wie Facebook und Twitter, um sich nach der Meinung Dritter zu erkundigen. Und auch Onlinehändler suchen immer mehr die Interaktion mit den Kunden, wollen ihnen einen Mehrwert bieten und Vertrauen schaffen. E-Commerce wird zum Social Commerce. Wie Sie Ihren Online Shop auf diese Entwicklung "umstellen", zeigen wir Ihnen mit Vergnügen!

Social Commerce: Verbraucher suchen die Interaktion mit Händlern und Kunden!

Dialoge im Social Web haben eine hohe Relevanz für Käufer und Online Shops. Die einen informieren sich mittels der Kommunikation über bestimmte Produkte und Kauferlebnisse, die anderen schaffen dadurch Vertrauen und Seriosität. Damit wird Social Commerce zu einem wichtigen Bestandteil modernen Customer-Relationship-Managements. Denn während der E-Commerce seine Besonderheit in der Realisierung von Kaufprozessen mittels technischer Möglichkeiten findet, zeichnet sich Social Commerce dadurch aus, dass das Kauferlebnis entscheidend in den Vordergrund rückt.

Erfolgreicher Onlinehandel mit argutus!

Mobile Commerce

Mobile Commerce

Mobile
Mobile Commerce ist der zweite große Trend im E-Commerce. Nutzen Sie das große Potential, Verbrauchern über mobile Endgeräte den Kaufprozess zu erleichtern.
User Voice

User Voice

User
Mit einer eigenen Community wird Verbrauchern die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch geboten und Unternehmen, unmittelbar auf Kritik und Anregungen zu reagieren.

Im Gegensatz zur internationalen Konkurrenz verhält sich der deutsche E-Commerce in Bezug auf die Nutzung des Social Webs sehr zurückhaltend. Dabei gelten insbesondere die mangelnde Kenntnis über effiziente Monitoring-Möglichkeiten und die Angst vor einer "falschen" Nutzung der sozialen Medien als große Herausforderungen. Man möchte vor allem keine schlechte Bewertungen erhalten. Betreiber von Online Shops vergessen hierbei jedoch, dass sie bereits seit einigen Jahren die Hoheit über die Verbrauchermeinungen verloren haben. Denn es gilt: Auch wenn Online Shops nicht auf Social Commerce setzen möchten, die Verbraucher kommunizieren dennoch in sozialen Netzwerken ihre Meinungen über Produkte und Kaufprozesse.

Social Commerce sorgt dafür, dass diese Unsicherheiten hinfällig werden, weil vertrauensvolle Verbindungen von Online Shops und Verbrauchern geschaffen werden. Kritik richtet sich unmittelbar an den Händler und wird nicht im Social Web multipliziert. Damit können Beschwerden zeitnah entgegen gewirkt werden.

Wirkungsvolle Social Commerce Konzepte von argutus!

Interaktive Shop-Lösungen und eine aufmerksamkeitsstarke Präsenz im Social Web: So funktioniert erfolgreicher Social Commerce. Als erfahrene Online Marketing Agentur bieten wir Ihnen individuelle und zukunftsorientierte Social Commerce Konzepte, bei deren Entwicklung wir von über 18 Jahren Erfahrung und speziellem Know How profitieren. Und Sie folglich auch!

Social Commerce macht den Onlineeinkauf erlebnisreich, schafft Vertrauen und neue Perspektiven für ein optimiertes Angebot. In unseren Social Commerce Lösungen vereinen wir moderne Social Sharing-Funktionen mit einer strategisch ausgerichteten Präsentation in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google Plus.

Wir beraten Sie gerne bei der Realisierung Ihres erfolgreichen Online Shops. Kontaktieren Sie uns einfach direkt und wir vereinbaren einen Termin für ein erstes persönliches Gespräch.

Wir beraten Sie gern!

Nutzen Sie unseren Rückrufservice: